Ehrungen

Die Geehrten 2019

Die Jubel-Majestäten

Vereinseigener Orden 1. Klasse:

75 Jahre (1949):

Wilhelm Cosmann und Ursula Haulle

Vereinseigener Orden 2. Klasse:

65 Jahre (1954):
Karl-Heinz Hartnacke und Marlies Krampe

Vereinseigener Orden 3. Klasse:
Denis Senk, Leon Löffler, Brian Fisher

60 Jahre (1959):                      Friedrich Kaiser und Elfriede Kaiser

Uhren in Silber:

Dirk Lüdtke

50 Jahre (1969):
Hans-Gerd Hohoff und Uta Hohoff

Uhren in Gold:

40 Jahre (1979):                     Heinz Cosmann und Lini Cosmann

 

Schießorden:

30 Jahre (1989):
Kurt Eberlein und Marianne Suhr
Krone, Finn Wegner, 26. Schuss
Zepter, Finn Wegner, 26. Schuss
Apfel, Klaus Wolbeck, 178. Schuss
25 Jahre (1994):
Kurt-Walter Engelkemeier und Petra Schäfers


Vereinszugehörigkeit:

 
70 Jahre:  
65 Jahre:

 

60 Jahre: Dieter Rode  
50 Jahre: Heinz Brune, Martin Engel, Kurt-Walter Engelkemeier, Dieter Fenrich, Erich Pfannschmidt, Gerd Rinne, Martin Rogaischus

 

40 Jahre: Hans-Jürgen Dittkowski, Peter Fischer, Arno Moßler, Heinz-Wilhelm Nölken, Friedrich Wilhelm Reiser, Dirk Schriek, Wolfgang Stefaniak  

25 Jahre: Thorsten Bottin, Christian Buchhorn, Marc Demand, Lutz Fenrich, Tobias Harnau, Daniel Linke, Alex Moßler, Horst Neumann, Wilfried Oelker, Marc Rinsche, Gerhard Schulz